Referenzen

Referenzen Energie Ingenieure GbR (Auswahl)

Jahr Projekte / Auftraggeber
Seit 2018 Energiekonzept, Planung der technischen Gebäudeausrüstung und energetische Baubegleitung für die Sanierung eines Einfamilienhauses in Garbsen Berenbostel.
Für Privatkunden
Seit 2018 Planung der technischen Gebäudeausrüstung für den Neubau Wohn- und Bürohauses mit der Gewerbeeinheiten und 15 Wohneinheiten in Hannover Vahrenwald.
HOAI Leistungsphasen: 3-8
Für Ingenieur- und Sachverständigenbüro Körber
2018 Energiekonzept und energetische Baubegleitung für die Sanierung eines Einfamilienhauses (KfW Effizienzhaus 55) in Langenhagen Wiesenau.
Für Privatkunden
Seit 2017 Energetisches Quartierskonzept Hardegsen, Schwerpunkte Nahwärmenutzung (Simulation und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung), energetische Gebäudesanierung.
Für Energie Konzepte Klimaschutz Benedikt Siepe
Seit 2017 Energiekonzept, Planung der technischen Gebäudeausrüstung, energetische Baubegleitung für die Sanierung eines Einfamilienhauses in Bad Fallingbostel.
Für Privatkunden
Seit 2017 Planungder technischen Gebäudeausrüstung für einen Neubau mit 23 altersgerechten Wohnungen und einer Tagespflege und Sozialstation in Langenhagen – Wiesenau.
HOAI Leistungsphasen: 1-9
Für KSG Hannover
Seit 2017 Planungder technischen Gebäudeausrüstung für zwei Neubauten mit 24 Seniorenwohnungen in Hannover Kirchrode.
HOAI Leistungsphasen: 1-8
Für Ev.-luth. Diakoniewerk St. Aegidien
2017 Planung der technischen Gebäudeausrüstung) für den Neubau eines Bürogebäudes mit 950 m² Nutzfläche und ca. 6 Gewerbeeinheiten in Garbsen.
HOAI Leistungsphasen: 1-4, 6
Für Privatkunden
2017 Optimierung der Wärmeversorgungsanlage im Finanzamt Hannover-Süd, Bestandsaufnahme, Heizlastberechnung, hydraulischer Abgleich, Austausch der Heizkessel, Regelungsoptimierung,
Für Staatliches Baumanagement Niedersachsen
2017 Entwicklung eines Energiekonzepts für den Neubau des Passivhaus-Wohnquartiers Ohehöfe in Hannover, mit Detailuntersuchung verschiedener Nahwärmeversorgungskonzepte.
Für Privatkunden
2016 Energiekonzept, Planung der technischen Gebäudeausrüstung, energetische Baubegleitung für die Sanierung eines Einfamilienhauses in Hannover Waldhausen
Für Privatkunden
2016 Optimierungder Wärmeversorgungsanlage im Nieders. Finanzministerium Hannover, Bestandsaufnahme, Heizlastberechnung, hydraulischer Abgleich, Regelungsoptimierung.
Für Staatliches Baumanagement Niedersachsen
2016 Entwicklung eines Energiekonzepts für den Neubau von zwei altersgerechten Wohngebäuden unter Berücksichtigung des Gesamtgebäudekomplexes Sunderhof 1 / Tiergarten 46 - 56 der Diakonie Hannover, Schwerpunkt Nahwärmeversorgung.
Für Ev.-luth. Diakoniewerk St. Aegidien
Seit 2015 Sanierungsmanagement für das Wohnquartier Stade Hahle mit Umsetzung des Maßnahmenkatalogs aus dem Quartierskonzept unter anderem Gläserne Baustelle und Quartierspark
Für Hansestadt Stade
2015 Planung und Realisierung der technischen Gebäudeausrüstung für den Neubau einer Gartenwerkstatt unter Berücksichtigung energetischer und barrierefreier Aspekte.
Für Lebens- und Arbeitsgemeinschaft „Gut Adolphshof e.V.“, Lehrte-Hämelerwald
2014 Optimierung der Wärmeversorgungsanlage im Nds. Umweltministerium (Fernwärme), Bestandsaufnahme, Heizlastberechnung, hydraulischer Abgleich, Regelungsoptimierung.
Für Staatliches Baumanagement Niedersachsen
2014 Klimaschutzteilkonzept „Klimaschutz in eigenen Liegenschaften“ für den Landkreis Göttingen.
Für Energie Konzepte Klimaschutz Benedikt Siepe
2013 Energetisches Quartierskonzept Stade Hahle, Schwerpunkte Nahwärmenutzung, energetische Gebäudesanierung.
Für Hansestadt Stade
2013 Klimaschutzteilkonzept „Klimaschutz in eigenen Liegenschaften“ für die Stadt Vechta.
Für Energie Konzepte Klimaschutz Benedikt Siepe
2013 Nahwärmeversorgungskonzept Biomasse und Realisierung für das Gut Adolphshof.
Für Lebens- und Arbeitsgemeinschaft „Gut Adolphshof e.V.“, Lehrte-Hämelerwald
Seit 2012 Integriertes energetisches Quartierskonzept und Sanierungsmanagement für Stade-Hahle.
Hansestadt Stade
2012 Optimierung der Nahwärmeversorgunganlage des Europabads Nienhagen.
Für Gemeinde Wathlingen
2012 Erstellung eines Liegenschaftsberichtes Hochschule Hannover
Für Staatliches Baumanagement Hannover
2011-2017 Energieberatung von Sportstätten in Niedersachsen im Rahmen der Kampagne „Vereint Sparen“
Für Umweltzentrum Hannover e.V.
Seit 2010 Liegenschaftsbegehungen und Erstellung von Energieberatungen in öffentlichen Liegenschaften.
Für Staatliches Baumanagement Braunschweig
2010 Klimaschutzteilkonzept „Klimaschutz in eigenen Liegenschaften“ für die Gemeinde Wathlingen.
Für Energie Konzepte Klimaschutz Benedikt Siepe
2010 Energieberatung, Energieanalyse und technische Optimierung“.
Für Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz Niedersachsen
2009 Energiekonzepte für die Hochschule RheinMain in Wiesbaden
Energieberatung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen (BHKW, Dämmaßnahmen etc.), Nachweis nach DIN 18599 und Heizlastberechnungen.
Für Hessisches Baumanagement
Seit 2009 Energieberatungenim Rahmen der Beratungskampagne „Stromsparen“
enercity-Fonds proKlima, Hannover
Seit 2008 Kooperationspartner der Klimaschutzagentur Hannover als Energieberater im Rahmen von Stromsparkampagnen. Unter anderem in dem Projekt „Stromsparberatung in Modellhaushalten“.
2008 DreifacherPreisträger – darunter 1 und 3 Preis - des von hannoverimpuls und proKlima ausgelobten „Effizienzpreises KMU“.
Seit 2007 Energieberatung von Sportstätten im Rahmen der Kampagne e.coFit – Umweltberatung.
Für Umweltzentrum Hannover e.V.
Seit 2007 Energieberatung von KMU im Rahmen der Kampagne e.cobizz.
Für Klimaschutzagentur Region Hannover GmbH
2007 bis 2013 Überprüfung betriebstechnischer Anlagen diverser öffentlicher Liegenschaften–u. A. Ministerien – Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Energieeinsparung.
Für Staatliches Baumanagement Hannover